Sonderausstellung „Alltagsmenschen“ von Christel Lechner

Alltagsmenschen – so nennt die Wittener Bildhauerin Christel Lechner ihre Skulpturen, die vom 23. Juli bis Mitte Oktober 2020 überall in der Sinsheimer Innenstadt zu sehen sind. „Wer in deren Gesichter schaut, erkennt Menschen wie ‚Du und ich‘, Nachbarn, Verwandte wieder – eben Alltagsmenschen. Zumeist leicht übergewichtig, trotzen die Figuren den gängigen Modetrends und Schönheitsidealen. Gelebtes Leben ist die natürlichste Form der Schönheit", meint Christel Lechner. „Natürlich sind wir im Alltag nicht immer perfekt, aber das macht uns ja als Menschen aus.“

Über 40 Skulpturen der deutschlandweit bekannten Künstlerin werden in Sinsheim unter freiem Himmel zu sehen sein. Christel Lechner ist für ihre lebensgroßen Skulpturen bekannt, die auf Ausstellungen und Inszenierungen nicht nur in vielen deutschen Städten, sondern auch in Österreich, Italien, Luxemburg, Belgien und den Niederlanden zu sehen waren. Im Mittelpunkt ihrer Arbeit steht der Mensch im alltäglichen Leben. Sie arbeitet und entwickelt lebensgroße Figuren aus Beton, die sich in verschiedenen Inszenierungen wiederfinden.

Ihre Skulpturen strahlen Wärme, Lebensfreude und anrührende Menschlichkeit aus. Dem Betrachter wird ein Lächeln oder Schmunzeln auf das Gesicht gezaubert, und er hält inne und denkt nach. Man kann es förmlich spüren, dass man selber mitspielt.
Die Künstlerin ist bereits in Sinsheim bekannt. Sie hat im Rahmen der FIFA Frauen WM 2011 fünf Alltagsmenschen vor der Volksbank realisiert. Ihre einmalige Sonderausstellung findet im Rahmen der Heimattage Baden-Württemberg 2020 statt.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Vernissage: 22.07.2020, 11:00 Uhr in der Innenstadt Sinsheim.

Die Sonderausstellung wird unterstützt durch Volksbank Kraichgau.

© Lechnerhof

23. Juli - 25. Oktober
Uhr