unerhört. Neue Musik in Sinsheim

Preisträgerkonzert des Ad-libitum-Wettbewerbs des Netzwerks „Neue Musik Baden-Württemberg“ und des Vereins „Musik der Jahrhunderte" mit Sitz in Stuttgart. Kompositionen von Pietro Dossena (Italien), Christoph Ogiermann (Bremen), Vladimir Rannev (Russland) und Fredrik Zeller (Tübingen). Ausführende: Vokalensemble Sinsheim, Schlagzeuger Ensemble Jörg Burgstahler (Musikschule Sinsheim), MusikAktionsEnsemble KLANK (Bremen), Instrumentalsolisten.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist kostenfrei.

26. Januar
17:00 -  19:00 Uhr