Auf den Geschmack der Heimat gekommen – Heimattagebier offiziell eingebraut!

Am Donnerstagabend des 26. Septembers war es soweit: Das Heimattagebier der Heidelberger Brauerei wurde festlich eingebraut. Ein besonderer Moment, nicht nur für Brauereigeschäftsführer Michael Mack, sondern auch für die 16 Mitglieder des Heimattagebier-Kreationsteams.

Vor circa einem Jahr hatten sich die engagierten Bürger aus Sinsheim bei der Verwaltung beworben und wurden ausgewählt, exklusiv an dem Prototyp mitzuarbeiten. „Wir haben nicht nur an dem Geschmack des Bieres gearbeitet, sondern an einem ganzen Prozess“, berichtete Michael Mack von seinen regelmäßigen Treffen mit den Auserwählten. „Dabei sind wir als Team richtig zusammengewachsen“.

Auch Oberbürgermeister Jörg Albrecht sowie Mitarbeiter aus der Verwaltung ließen sich diesen Moment nicht entgehen und nutzten die Gelegenheit, den regionalen Hopfen von Rudolf Eisemann dem besonderen Bier hinzuzugeben. „Ein schönes Ereignis für alle“, betonte Oberbürgermeister Jörg Albrecht.

Der Name und das Design des alkoholischen Getränks sind noch ein Geheimnis, welches erst im Heimattagejahr 2020 gelüftet wird. Dann wird das Bier auch im Handel erhältlich sein und darf bei den Großveranstaltungen wie dem Baden-Württemberg-Tag am 23. und 24. Mai 2020 verkostet werden.